© Claude Piscitelli

Hochöfen Belval

Wo? Avenue du Rock'n'Roll, L-4361 Esch-sur-Alzette

gratis
mit derLuxembourgCard

Besichtigung des Hochofens - Ein Stück Industrieerbe

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde in Belval ein großes Stahlwerk errichtet. Neben sechs Hochöfen umfasste es auch ein Stahlwerk und mehrere Walzwerke. Der Betrieb wurde 1997 endgültig eingestellt. Der luxemburgische Staat beschloss daraufhin die Umnutzung des Geländes und beauftragte den Fonds Belval mit der Errichtung der Cité des Sciences, um eine neue wirtschaftliche Entwicklung einzuleiten.

Der Fonds Belval hat auch die Aufgabe, das industrielle Erbe, insbesondere die beiden beeindruckenden Hochöfen, zu erhalten und aufzuwerten. So ist Belval heute ein in Europa einzigartiger Ort, an dem industrielles Erbe und zeitgenössische Architektur harmonisch zusammenleben.

Personen mit eingeschränkter Mobilität: Ein Rundgang mit Aufzug ermöglicht es, Treppen zu vermeiden und bis zu einer Höhe von 40 Metern zu gelangen.

Um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten, kann der Zugang zum Hochofen je nach Wetterlage jederzeit geschlossen werden.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten können sich ändern. Bitte überprüfen Sie sie zur Sicherheit vor Ihrem Besuch.
Sonntag14.07.2024 : 10:00 - 19:00
Montag15.07.2024 : 10:00 - 19:00
DienstagGeschlossen
Mittwoch17.07.2024 : 10:00 - 19:00
Donnerstag18.07.2024 : 10:00 - 19:00
Freitag19.07.2024 : 10:00 - 19:00
Samstag20.07.2024 : 10:00 - 19:00

Hochöfen Belval

gratis
mit derLuxembourgCard

Preise

65+, Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Standard-Preis

3€

Einzelpersonen

Standard-Preis

5€

Kinder, Jugendliche, Studenten, Kulturpass, LuxembourgCard, Presse, Schulen

Alter bis: 21

Standard-Preis

0€

Kontakt

Adresse: Blast Furnace Belval
Avenue du Rock'n'Roll
L-4361 Esch-sur-Alzette
Auf Karte anzeigen

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

© Pulsa Pictures
Minett Park Fond-de-Gras

Minett Park Fond-de-Gras: Dampfzug und Bergarbeiter-Flair

Mehr erfahren
© Esch2022
Le Fonds de Belval - „Möllerei" Gebäude

Le Fonds de Belval - „Möllerei" Gebäude

Mehr erfahren